Zum Hauptinhalt
DIGIgrätzl

"DIGIgrätzl verbindet Nachbarschaft."

Wie entsteht die Nachbarschaftsplattform digigrätzl?

Bild von den DIGIgrätzl Workshops mit Anwender:innen

In enger Zusammenarbeit mit Bewohnerinnen und Bewohnern des Lebenscampus Wolfganggasse, 1120 Wien sowie mit dem neu entstandenen Quartier Wolfganggasse wird im Projekt „Digi-Grätzl“ eine digitale Plattform für Nachbarschaften entwickelt. Sie erleichtert Zusammenleben und den Zusammenhalt in Grätzl und Wohnhaus. Das Projekt wird vom DIGIFONDS der Arbeiterkammer Wien gefördert.

Die Plattform basiert auf der Open-Source-Software „Decidim“. Decidim wurde von der Stadtverwaltung in Barcelona entwickelt, hat sich international bewährt und verfügt über zahlreiche Funktionen wie: Ideensammlung (Crowdsourcing) | Partizipative Textarbeit | Umfragen | Partizipative Budgets | Veranstaltungsadministration | Newsletter-Verteiler u.v.a.. Das mitgestalten Partizipationsbüro, realitylab und Tamara Ehs entwickeln die Plattform basierend auf dem  Feedback der Bewohner:innen weiter.

Die Erfahrungen der Bewohner:innen werden genutzt, um die Plattform weiterzuentwickeln. Ziel ist es, eine benutzerfreundliche Plattform zu schaffen, die die Wirkungen von Maßnahmen zur sozialen Nachhaltigkeit im gemeinnützigen Wohnbau verstärkt.

Dank des Open-Source-Prinzips kann die Plattform in verschiedenen Wohnprojekten und Nachbarschaften eingesetzt werden.

 

Testphase und Feedback der Bewohner:innen

Frau hält Mobiltelefon.

Nach einer Anwendungsphase im Jahr 2023 wurden Feedback und Ideen von den Bewohnern und Bewohnerinnen eingeholt. Dabei zeigte sich deutlich:

  • Eine digitale Plattform für die Nachbarschaft wird fast ausschließlich am Handy verwendet. Decidim ist für die mobile Nutzung noch nicht ausreichend optimiert.
  • Außerdem wünschen sich die Bewohnerinnen und Bewohner eine möglichst simple App, die ihnen Neuigkeiten per Push-Benachrichtigung mitteilt.
  • Viele hätten über die APP gerne einen direkten Draht zur Hausverwaltung.

Das Team des mitgestalten Partizipationsbüro arbeitet nun an der Anpassung von Decidim an diese Bedarfe.

Die Nachbarschaft hilft bei der Entwicklung mit

Team

DI Petra Hendrich, BA

DI Petra Hendrich, BA

Gründerin & Projektleiterin bei
realitylab

Mag.a Romy Grasgruber-Kerl

Mag.a Romy Grasgruber-Kerl

Gründerin und Geschäftsführerin
mitgestalten Partizipationsbüro

Piero Chiussi

Piero Chiussi

Webdesigner & Webdeveloper
mitgestalten Partizipationsbüro

Dr. Tamara Ehs

Dr. Tamara Ehs

Politikwissenschafterin & Demokratieberaterin

Dr. Mag. Gernot Tscherteu

Dr. Mag. Gernot Tscherteu

Gründer und Geschäftsführer
realitylab

DI Gudrun Peller

DI Gudrun Peller

Projektleiterin bei realitylab

Alexander Rusa

Alexander Rusa

Software Architect
mitgestalten Partizipationsbüro

KONTAKT